Inhalt
Suchen
KnowledgeMaps
Brainstorming Wissen Abgeleitete Schlußfolgerungen
Ideen
Mind Maps Gruppenarbeit Merkleistung
Concept Maps
InfoRapid KnowledgeMap Netzwerk
Cornell University
Diagramm-Assistent Professor Joseph Novak Begriffe

Concept Maps mit InfoRapid KnowledgeMap

Concept Maps wurden in den 60er Jahren von Professor Joseph Novak an der Cornell University entwickelt. Sie stellen Wissen als ein Netzwerk eng zusammenhängender Begriffe dar und ermöglichen es dem Lernenden, dieses Wissen in seine bereits bestehenden Wissensstrukturen einzubinden und zu assimilieren. Anders als beim Auswendiglernen sind die Informationen wirklich verstanden und können als Basis für abgeleitete Schlußfolgerungen dienen.

Concept Maps eignen sich bestens zum Ausdrücken komplexer Sachverhalte. In Form von Concept Maps kann auch komplexes Wissen schnell erfasst und verstanden werden. Darüber hinaus helfen sie beim Ableiten neuer Ideen z.B. während einer Brainstorming Sitzung.

Im Gegensatz zu
Mind Maps sind Concept Maps nicht hierarchisch aufgebaut. Sie bilden ein Netzwerk aus Begriffen, Konzepten und Ideen und deren Beziehungen zueinander ab. Mit ihnen lassen sich alle Aspekte eines Themas in übersichtlicher Form zu Papier bringen und können mit einem Blick erfasst werden.

Durch die intensive Beschäftigung mit einem Thema beim Herausarbeiten der Begriffe und deren Beziehungen zueinander verbessert sich die Merkleistung.

Diagramm-Assistent

img20.pngConcept Maps werden am einfachsten mit Hilfe des Diagramm-Assistenten erstellt. Um eine neue Concept Map anzulegen klicken Sie zunächst auf den Befehl "Neue Concept-Map erstellen".

Das anschließende Vorgehen ähnelt dem händischen Zeichnen auf einem Stück Papier. Nur eben mit Hilfe der Maus anstelle eines Stiftes. Um einen neuen Begriff einzufügen klicken Sie auf ein schon existierendes Element mit der linken Maustaste, halten diese gedrückt und bewegen den Mauscursor an die Stelle, an der der neue Begriff eingefügt werden soll. Sobald Sie die Maustaste loslassen wird das neue Element eingefügt.

Anschließend können Sie sofort den Namen des Begriffes eingeben und die Eingabe durch Drücken der Enter-Taste abschließen. Dadurch wird als nächstes automatisch die Beziehung selektiert und Sie können auch dort einen Namen eingeben.

InfoRapid KnowledgeMap formatiert alle neuen Stichpunkt automatisch mit Hilfe des gerade aktiven, d.h. aufgeklappten Diagramm-Assistenten. Falls Sie an einer älteren Concept Map weiterarbeiten möchten, so müssen Sie zunächst einmal den Diagramm-Assistenten für Concept-Maps aufklappen um diesen zu aktivieren.

Seitenzugriffe
Besucher heute
Durchschnittliche Besucher pro Tag
Besucher seit dem
KnowledgeMaps
Brainstorming
Wissen
Abgeleitete Schlußfolgerungen
Ideen
Mind Maps
Gruppenarbeit
Merkleistung
Concept Maps
InfoRapid KnowledgeMap
Netzwerk
Cornell University
Diagramm-Assistent
Professor Joseph Novak
Begriffe